Dr. oec. troph. Edmund Semler

Die dfa versteht unter dem Begriff „Darmreinigung“ die willentlich bzw. künstlich herbeigeführte Entleerung des Darms zu Beginn (durch Einnahme von Glaubersalz) und während des Fastens (durch Einläufe).
Bei der Hawaiianischen Darmreinigung geht es um die Auflösung und Ausscheidung postulierter Ablagerungen an den Darmwänden. Deren Existenz wird anhand ominöser Abbildungen in Büchern und auf Internetseiten „belegt“. Diese Gebilde (siehe Bild) sind jedoch das Produkt einer Zusammenklumpung von Kräuterpräparaten und Flohsamenschalen, welche man in der Regel bei sog. Darmreinigungskuren einnimmt (z.B. Clean‐me‐out‐Methode nach Richard Anderson und Darmreinigungskur nach Robert Gray). Letztere habe ich vor Jahren selbst durchgeführt. Gebracht hat diese Kur nichts. Ich betrachte sog. Darmreinigungskuren heute als reine Geldverschwendung.
Es finden sich gelegentlich v.a. bei älteren Personen Kotsteine im Dickdarm oder evtl. geringe Kotrückstände in sog. Divertikeln, mehr aber nicht. Die US‐amerikanische Ärztin Agatha Thrash hat als Pathologin Hunderte von Därmen beim Sezieren von Leichen gesehen. Im persönlichen Gespräch teilte sie mir mit, dass sie kein einziges Mal irgendwelche Ablagerungen an der Darmschleimhaut beobachtet hat. Kurzum: Es gibt an den Wänden des menschlichen Dickdarms und Dünndarms keinerlei Rückstände bzw. Ablagerungen von altem Kot. Eventuelle positive Effekte im Zuge einer „Darmreinigungskur“ hängen definitiv nicht mit der Lösung und Ausscheidung alter Kotreste von der Darmwand zusammen. Es kann nicht etwas ausgeschieden werden, was es gar nicht gibt.
Für den dfa‐Fastenleiter existiert der Begriff der "Darmreinigung" nur in Bezug auf die Entleerung des Darms zu Beginn und während des Fastens.

In meiner Dissertation über Rohkost ist das Thema übrigens ausführlich mit Angabe vieler Quellen abgehandelt. Sie kann gerne über mich direkt bezogen werden.
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf den "Suchen" Button um unsere Webseite zu durchsuchen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics ein. Die Google Tracking-Technologien ermöglichen uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und unser Onlineangebot zu verbessern. Für diesen Zweck werden Tracking-Cookies eingesetzt. Akzeptieren Sie die Verwendung von Google Analytics? Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.