Die Module


Die "Fastenleiter-Ausbildung" zur/zum FastengruppenleiterIn dfa ist auf fünf Module verteilt: Ernährung, Fastentheorie, Fastenwoche mit Bewegung/Entspannung, Praxis- und Abschlussseminar. 
Die Reihenfolge der Grundkurse 1-3 ist frei wählbar.
Kurs 4 und 5 ist erst nach erfolgreicher Teilnahme der Kurse 1 - 3 belegbar.
Nach erfolgreicher Prüfung erhalten die Teilnehmer das Zertifikat ärztl. gepr. Fastenleiter/-in (dfa).

Das dfa-Fastenleiter-Ausbildungskonzept:

Modul Grundkurs-1:   5 Tage Vollwert-Ernährung und alternative Kostformen
Modul Grundkurs-2:   4 Tage Fastentheorie und professionell Präsentieren
Modul Grundkurs-3:   7 Tage Fastenwoche mit Bewegung und Entspannung
Modul Aufbaukurs-4: 4 Tage Fastenleiterpraxis Gruppenleitung 
Modul Abschlusskurs-5:  4 Tage Training und Prüfung

 

MODUL I

Ernährung

Qualifizierte Betreuung im Ernährungsbereich ist wichtiger Bestandteil der Tätigkeit als Fastenleiter/in, da im Fasten wichtige Impulse zur Lebensstilveränderung gelingen.
– Grundlagen der Ernährung (Verdauung, Nährstoffe, Energie)
– Ernährung als Ursache von Krankheiten, von Gesundheit und von Heilung
– Ernährung - Diäten - Intensivdiätetik
– Vollwert-Ernährung und vollwertige Ernährung
– Lebensmittelkunde und Lebensmittelqualität
– Gemeinsamkeiten und Unterschiede ausgewählter traditioneller und alternativer Kostformen (Ayurveda, TCM, Trennkost, Low-Carb, Vegan)
– Ernährung und Säure-Basen-Haushalt
– Nahrungsergänzungsmittel bewerten
– Entlastungs- und Kostaufbautage
– Kochpraxis Vollwert-Ernährung
– Ernährungsberatung in Gruppen


MODUL II

Fastentheorie und Präsentorik

Ein Kernstück der Ausbildung sind die fastentheoretischen Inhalte. Sie stellen die naturheilkundlich-wissenschaftliche Basis der dfa-Fastenleitertätigkeit dar.
– Theorie & Methodik des Fastens z.B. Intervallfasten, FX-Mayer u.v.a.
– Dimensionen und Stoffwechsel im Fasten
– Vor- und Nachteile anderer Fastenformen und fastenverwandter Methoden
– Heilpflanzen und natürliche Selbsthilfemittel
– Lebensordnung, Salutogenese und aktive Diätetik
– Fastenbrechen, Kostaufbau & Ernährung

Ein professionelles Auftreten und der richtige Umgang mit Gruppen sind die Basis für Ihre erfolgreiche Selbständigkeit. Wir bereiten Sie darauf vor, Sie können sich ausprobieren und üben.
– Möglichkeiten und Einsatz verschiedener Präsentationsmedien – professionelle Gestaltung und Visualisierungshilfen
für Ihre Vorträge
– Techniken der Moderation und Referentenarbeit
– Materialkunde
– Workshops zur Gestaltung und Präsentation mit Feedback


MODUL III

Fastenwoche mit Bewegung + Entspannung

Das Seminar umfasst 1 Entlastungstag, 5 Fastentage, 1,5 Aufbautage.
– Fastenwoche nach der Methode Dr. Buchinger/Lützner)
– Kennenlernen der Fastenmethodik und deren Stärken
– Reflexionen zur Selbsterfahrung und Fastenleitung
– Blutdruck- und Blutzuckermessung

Aus ordnungstherapeutischer Sicht sind Bewegung & Entspannung wichtige naturheilkundliche Säulen und Garanten für eine erfolgreiche und harmonische Fastenwoche.
– Allgemeine Grundlagen Kraft, Ausdauer, Koordination – Atmung und Entspannung, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, u.a.
– Reflexionen zur Selbsterfahrung und Fastenleitung
– Gruppenbewegungsprogramme, Nordic Walking


MODUL IV

Fastenleiterpraxis

Das behutsame Anleiten der Gruppe, im Einzelgespräch auf Teilnehmer eingehen und gruppendynamische Prozesse verstehen sind Thema in diesem Seminar.
– Moderation und Präsentation
– Organisation & Planung eigener Fastengruppenkurse
– Rechte und Pflichten von Fastengruppenleitern
– Juristische Aspekte
– Fastenspezifische Rollenübungen mit Reflexion


MODUL V

Training und Prüfung

Im Abschluss-Seminar werden Inhalte wiederholt und geprüft. Die Teilnahme setzt den Nachweis eines „kleinen“ Erste-Hilfe-Kurses (4 Doppelstunden, nicht älter als 3 J.) voraus. Für eine erfolgreiche Abschlussprüfung sind mehrere Tage des Selbststudiums und des selbstorientierten Übens in Erstellung und Präsentation von Fachvorträgen notwendig. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Prüflinge das Zertifikat Fastenleiter/-in (dfa), ärztlich geprüft.

Siehe auch die Prüfungsordnung 2022
https://fastenakademie.de/images/MenueAusbildung/2022-dfa-Pruefungsordnung

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf den "Suchen" Button um unsere Webseite zu durchsuchen.

Zur Optimierung werden Tracking-Cookies eingesetzt. Weitere Hinweise unter Datenschutzerklärung.