Die „Entdeckung der Achtsamkeit“

Was die deutsche Fastenakademie (dfa) ausmacht, sind vor allem die Menschen: die werdenden und fertigen Fastenleiter:innen; die Menschen, die sich für den Verein engagieren und arbeiten; die Dozent:innen und auch das ganze Netzwerk drumherum. Hier stellen wir euch Alexander vor. Er ist ärztlich geprüfter dfa-Fastenleiter und bietet regelmäßig Fastenwochen an.

Alexander Steinberger

So hat Alexander unseren Steckbrief ausgefüllt

Name: Alexander Steinberger

Alter: 52

Gefühltes Alter: 52

Wohnort: Salzburg

Arbeitsort(e): Salzburg, Pernegg, Hohenlohe

Augenfarbe: blau

Lieblingsgericht: ... mit Freude jedes einzelne Gericht genießen

So hat Alexander unsere Sätze ergänzt 

Als ich zum ersten Mal gefastet habe ... war ich begeistert und stolz, zehn Tage durchzuhalten, vom Leistungsvermögen, der Klarheit und dem Fehlen des Hungers.

Fasten ist für mich ... eine Woche den Alltag hinter sich lassen und die Förderung der vier wichtigsten Aspekte der Gesundheit: Atmung, Bewegung, Ernährung und Lebenseinstellung.

Ich breche das Fasten am liebsten mit ... einem selbst gepflückten „Fastenapfel“.

Meine Ausbildung habe ich bei der Deutschen Fastenakademie gemacht, weil ... ich mir ein zweites berufliches Standbein schaffen wollte, das konträr zu meiner Industrietätigkeit steht und um in Seminaren QiGong und Fasten zu verbinden

Mein großes Vorbild in Sachen Fasten ist ... jeder „Erstfaster“, der sich entschließt, Fasten auszuprobieren und auf eine ungewisse Reise begibt.

Fastenwandergruppe 

So hat Alexander unsere Fragen beantwortet

Wann hast du die Ausbildung bei der Deutschen Fastenakademie gemacht?

2015

Arbeitest du als Fastenleiter:in? Bietest du aktuell etwas rund um das Fasten an?

Ja, ich biete Kurse im Kloster der Pallottiner Salzburg, Kloster Pernegg und seit 2021 auch im Alten Amtshaus in Ailringen / Hohenlohe an.

Fastengruppe vor dem Alten Amtshaus in Ailringen, Hohenlohe (Baden Württemberg) 

Wenn ja: Kannst du bitte in drei Sätzen beschreiben, was du machst?

Wir arbeiten mit der Dr. Buchinger/ Lützner-Methode „Fasten für Gesunde“ und haben einen starken Fokus auf Bewegung und Ruhe. Es gibt einen frühen Bewegungsimpuls „Gentle Moving“ mit sanften Bewegungen, 2 bis 3-stündige Wanderungen und QiGong mit Atemübungen am Nachmittag. Es wird die Zeit nach dem Fasten vorbereitet, mit Tipps und Tricks zum Abnehmen, Erkennen und Ändern von Essverhalten und der Entdeckung der Achtsamkeit beim Essen.

Worauf legst du im Umgang mit den Fastenden besonderen Wert?

Auf achtsamen Umgang miteinander und das Schaffen einer Atmosphäre, in der der Fastende eine tolle, erholsame, bewegte Woche erlebt.

Terrasse des Alten Amtshaus in Ailringen, Hohenlohe 

Was war das bisher lustigste Erlebnis als Fastenleiter:in?

Es gibt unzählige Anekdoten, die es zu erzählen gäbe und mit viel Humor genommene Hoppala´s. Viel Spaß und Lachen gibt es natürlich bei den im Alltag unüblichen Themen des Glauberns und der „Einlaufshow“.

 (fa)

Weiterführend

 Zu den Angeboten von Alexander im Alten Amtshaus in Ailringen / Hohenlohe (Baden Württemberg)

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf den "Suchen" Button um unsere Webseite zu durchsuchen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics ein. Die Google Tracking-Technologien ermöglichen uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und unser Onlineangebot zu verbessern. Für diesen Zweck werden Tracking-Cookies eingesetzt. Akzeptieren Sie die Verwendung von Google Analytics? Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.