Review of Reviews

Ob Intervallfasten oder 5:2-Diät – verschiedenste Fastenvarianten liegen im Trend. Aber bringen sie auch die oft erhoffte Gewichtsreduktion oder Vorteile für die Herz-Kreislauf-Gesundheit? Ein aktueller Review of Reviews untersuchte die Vorteile des intermittierenden Fastens bei Erwachsenen, die unter Fettleibigkeit (Adipositas) leiden. Diese Studienart bewertet die Evidenz von mehreren Reviews oder Meta-Analysen.

Die Arten von Intermittierendem Fasten (IF), die in diesen Review einbezogen wurden, waren:

(1) 0-Kalorien-Fasten jeden zweiten Tag; dies umfasste Fastentage an jedem zweiten Tag ohne Kalorienzufuhr und Nahrungsaufnahme und -auswahl nach Belieben an den Essenstagen

(2) modifiziertes alternierendes Fasten; hier wird zwischen Tagen mit unbegrenzter Nahrungsaufnahme und Fasten-Tagen mit einer Gesamtkalorienaufnahme von 0 % bis 40 % oder 0 bis 600 kcal pro Tag für 3 bis 5 Tage abgewechselt

(3) die 5:2-Diät, bei der die Teilnehmer 1 bis 2 Tage pro Woche gefastet haben (entweder nacheinander oder nicht aufeinanderfolgend) mit einer Gesamtkalorienaufnahme im Bereich von 0 % bis 40 % oder 0 bis 600 kcal pro Fasten-Tag und 5 Tage uneingeschränktem Essen; (4) Intervallfasten; dies beinhaltete ein Fasten für 12 bis 24 Stunden pro Tag.

Mehrere Metaanalysen randomisierter klinischer Studien (RCTs) haben bereits die vielen gesundheitlichen Vorteile des intermittierenden Fastens (IF) gezeigt. Jedoch wurde bisher die Stärke und Qualität dieser Evidenz noch nicht ausreichend zusammengefasst und bewertet. Patikorn et al. bewerteten in einem aktuellen Umbrella Review die Evidenz aus veröffentlichten Metaanalysen von RCTs, die Gesundheitseffekte von IF bei Adipositas-Patient:innen untersuchten.

Die Forscher:innen durchsuchten die Datenbanken PubMed, Embase und Cochrane vom Start der Datenbank bis zum 12. Januar 2021. Die Datenanalyse wurde von April 2021 bis Juli 2021 durchgeführt. Metaanalysen von RCTs, die die Effekte von IF bei Erwachsenen untersuchten, wurden eingeschlossen. Die Effektstärken von IF wurden neu berechnet und die Autor:innen beurteilten die Qualität der Evidenz durch Anwendung der GRADE-Kriterien als hoch, moderat, niedrig oder sehr niedrig.

Sie schlossen dann insgesamt 11 Metaanalysen mit 130 RCTs ein. Es gab 28 statistisch signifikante positive Effekten von IF auf Body-Mass-Index, Körpergewicht, Fettmasse, low-density lipoprotein, Gesamtcholesterin, Triglyceride, Nüchtern-Plasma-Glukose, Nüchtern-Insulin, Homöostase-Modellbewertung des Insulinresistenzindex und Blutdruck.

Patikorn et al. haben festgestellt, dass IF mit einer reduzierten fettfreien Masse in Verbindung steht. Ein signifikanter Effekt, der durch qualitativ hochwertige Evidenz gestützt wird, wurde für das modifizierte alternierende Fasten für 1 bis 2 Monate gefunden: mäßige Verringerung des Body-Mass-Index bei gesunden Erwachsenen und Erwachsenen mit Übergewicht, Fettleibigkeit oder nichtalkoholische Fettleber – im Vergleich zu einer normalen Ernährung. Das Fazit der Autoren ist, dass es Vorteile von IF für anthropometrische und kardiometabolische Parameter gibt, die von Evidenz von moderater bis hoher Qualität gestützt wird. Vor allem das modifizierte alternierende Fasten als Methode der Gewichtsreduktion für Erwachsene mit Übergewicht oder Fettleibigkeit scheint effektiv zu sein. 

(fa)

Quellen

Originalpublikation


Patikorn C et al.:

Intermittent fasting and obesity-related health outcomes: An umbrella review of meta-analyses of randomized clinical trials.

JAMA Netw Open. 2021 Dec 1; 4(12): e2139558. doi: 10.1001/jamanetworkopen.2021.39558. PMID: 34919135.

Foto

Foto: dusk-AdobeStock

 

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein und klicken Sie auf den "Suchen" Button um unsere Webseite zu durchsuchen.

Wir benötigen Ihre Einwilligung

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics ein. Die Google Tracking-Technologien ermöglichen uns, die Nutzung unserer Website zu analysieren und unser Onlineangebot zu verbessern. Für diesen Zweck werden Tracking-Cookies eingesetzt. Akzeptieren Sie die Verwendung von Google Analytics? Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.